Wein in einem Alpental ? Da erwartet man eher guten Käse :: Dies mag zwar auch zutreffen, aber es ist logisch, dass es in einem italienischen Alpental, das dazu noch ans Piemont grenzt… auch guten Wein gibt. Dies war allerdings nicht immer so: Erst vor ca. 15 Jahren haben sich Genossenschftswinzer zusammengetan und beschlossen, die spektakulären Grand-Cru-Steillagen zu retten, auf denen dazu noch vor allem autochtone Rebsorten wachsen :: Petit Rouge, Fumin, Petite Arvine heissen sie zum Beispiel … Alles hat hier französische Namen, denn Französisch ist hier zweite Amstssprache. Im ganzen Tal wird Weinbau betrieben, ganz unten an der piemontesischen Grenze in Donnas, wo vor allem Nebbiolo angebaut wird, bis ganz oben im Tal, direkt unter dem Monte Bianco :: Mont Blanc, wo auf 900 m ein kräftiger Weisswein auf grünen Almwiesen wächst – im Angesicht der Gletscher: der Blanc de Morgex. Es ist der höchste Weinberg Europas.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Show sidebar

Vallée d´Aoste BARMET Nebbiolo

11,00  incl. ges. MwSt.

1,47  / 100 ml

inkl. 5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 750 ml

Weiterlesen

Vallée d´Aoste Donnas

14,00  incl. ges. MwSt.

1,87  / 100 ml

inkl. 5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 750 ml

Weiterlesen